Thrive Leads (2022): Alle Infos, Kosten, Funktionen und Erfahrungen

  • Start
  • /
  • Blog
  • /
  • Software
  • /
  • Thrive Leads (2022): Alle Infos, Kosten, Funktionen und Erfahrungen
Autor:
Pascal Alius

Kategorie:

Software

Nutzerbewertung des Produkts:
[Gesamt: 3 Schnitt: 5]

Wenn Du gerade mit dem Gedanken spielst, ob das Leadgenerierung-Plugin „Thrive Leads“, das Richtige für Dich ist, dann ist dieser kompakte Artikel wie gemacht für Dich…

thrive leads erfahrungen
Thrive Leads – Plugin von Thrive Themes

Denn in diesem Artikel erwartet dich eine Übersicht über die Funktionen und Kosten von Thrive Leads. Außerdem erfährst du die Vor- und Nachteile des Plugins sowie welche Erfahrungen Kunden bereits damit gemacht haben. Plus viele weitere spannende Infos, die Du kennen musst.

Heißt: Nach diesem Artikel weißt Du ganz genau, ob Thrive Leads für Dich geeignet ist oder nicht. Lass uns direkt starten…

Produktname: Thrive Leads

Produktart: Lead Generation Plugin

Hauptfunktionen: Opt-in Formulare, Splittesting, Formular-Analytics, Advanced Targeting

Support-Arten: Chat Support

Kundenanzahl: 114.117

Kostenloser Test verfügbar: 30-Tage-Geld-zurück-Garantie

Preis / Kosten: 97 Dollar pro Jahr (299 Dollar pro Jahr für die ganze Thrive Suite mit vielen weiteren Plugins) – Preis prüfen

Gutschein / Rabatt: Nicht verfügbar

Stand: 19.04.2022

Jetzt Artikel weiterlesen für mehr wichtige Infos…

Thrive Leads Logo
Thrive Leads – Lead Generation Plugin

Überblick – Was Dich jetzt erwartet:

  1. Was ist es?
  2. Funktionen
  3. Für wen ist es geeignet?
  4. Preis & Kosten
  5. Vorteile & Nachteile
  6. Erfahrungen
  7. Über das Unternehmen hinter der Software
  8. Gutscheine
  9. Alternativen
  10. Fazit
  11. FAQ

1. Was ist es?

Thrive Leads ist ein Lead Generierungs Plugin. Dieses Plugin hilft dir, E-Mail-Adressen von potenziellen Kunden zu sammeln. Thrive Leads ermöglicht es dir, verschiedene Wege zu nutzen, um Leads zu generieren – alles mit einem einzigen Tool.

Mit diesem Plugin kannst du schicke, individuelle und konversionsoptimierte Formulare bauen & gegeneinander Splittesten. Und das absolut ohne Design- oder Coding-Fähigkeiten.

2. Die wichtigsten Funktionen von Thrive Leads im Überblick

Thrive Leads vereint alle möglichen Arten von Opt-in Formularen in einem Plugin. Mit einem einfachen Drag & Drop Editor kannst du dir dein individuelles Formular zusammenbauen. Mit Thrive Leads kannst du spezielle Angebote gezielt bestimmten Personengruppen je nach Beitrag oder Kategorie anzeigen lassen.

Das Plugin beinhaltet auch die Möglichkeit, Splittests durchzuführen. Außerdem erhältst du leicht einen Überblick über die relevanten Daten und kannst somit erkennen, wie erfolgreich deine Opt-in Formulare sind.

Funktionen im Detail

Thrive Leads bietet dir verschiedene Formulare, um Leads einzusammeln. Es beinhaltet die ThriveBox, ein nicht zu blockierendes Popup. Das Popup wird über deinen Inhalten angezeigt und zieht somit die volle Aufmerksamkeit deiner Besucher auf sich.

Dann gibt es noch das „Sticky“ Ribbon. Das ist ein Streifen, der oben am Bildschirm auftaucht und dort „kleben“ bleibt. Dadurch bewegt er sich mit, wenn der Nutzer nach unten scrollt.

In-Line Forumulare kannst du via Shortcode irgendwo auf deiner Seite oder in deinen Beiträgen einbauen. Eine beliebte Stelle ist das Ende deiner Beiträge. 2-Step Opt-In Formulare funktionieren mit einem Button. Ein Call-To-Action lädt deine Besucher zum Klicken ein. Anschließend öffnet sich erst ein Formular.

Weniger aufdringlich als Popup – aber fast genauso effektiv

Wenn dir ein Popup zu aggressiv „ins Gesicht“ ist, dann ist vielleicht das Slide-In Formular etwas für dich. Es taucht in einer Ecke des Bildschirms auf. Dadurch ist es weniger aufdringlich, aber zieht fast genauso viel Aufmerksamkeit auf sich wie ein Popup.

Mit Thrive Leads lässt sich ein Opt-In Widget mithilfe weniger Klicks in die Sidebar oder einen anderen Widget-Bereich deiner Seite einbauen. Wem das Popup noch nicht aufdringlich genug ist, der sollte das Screen Filler Overlay nutzen. Es füllt den ganzen Bildschirm aus und lässt sich garantiert nicht ignorieren.

Elegant Kontaktdaten sammeln

Ein eleganter Weg, Kontaktdaten deiner Besucher zu sammeln, ist das Content Lock Formular. Diesen Opt-In kannst du mitten in deinen Inhalten platzieren. Die Nutzer können den Rest des Inhalts erst sehen, wenn sie ihre Daten hinterlassen haben.

Die Scroll Mat füllt wie das Screen Filler Overlay den gesamten Bildschirm aus. Es taucht vom oberen Rand des Bildschirms auf und schiebt den Inhalt nach unten weg. Das Yes/No & Multiple Choice Formular erlaubt es dir, deine Besucher zum Interagieren zu bringen.

3. Für wen ist es geeignet?

Das Plugin Thrive Leads ist für jeden geeignet, der schon eine Webseite besitzt und Opt-in Formulare hinzufügen möchte oder seine bestehenden Opt-In Formulare durch neue & effektivere Formulare ersetzen möchte.

Mit Thrive Leads ist es möglich, eine aktive E-Mail-Liste aufzubauen und dadurch die Verkäufe zu steigern. Wer auf eine große und effiziente E-Mail-Liste angewiesen ist, wird von diesem Tool profitieren.

Vor allem für Online Marketer ist Thrive Leads besonders interessant. Es hilft, herauszufinden, welche Formulare funktionieren und füllt deine Liste mit Kontakten – und nicht mit irgendwelchen Leads, sondern mit potenziellen Kunden. Thrive Leads eignet sich für Coaches, Berater, Onlinekurs-Creator, Blogger, Affiliate Marketer und Besitzer eines E-Commerce-Business.

4. Preis & Kosten von Thrive Leads

Alleine kostet Thrive Leads 97 Dollar im Jahr. Innerhalb von 30 Tagen kannst du dein Geld ohne Angabe von Gründen zurückbekommen.

Du kannst das Plugin jedoch auch als Teil der Thrive Suite kaufen, dann kostet es 299 Dollar pro Jahr. Dafür erhältst du zusätzlich eine ganze Reihe weiterer Online Marketin Plugins, mit denen du ein konversionsfokussiertes Online Business aufbauen kannst.

Die Thrive Suite enthält: den Thrive Theme Builder, einen Drag & Drop Editor für WordPress, einen Quiz Builder (Thrive Quiz Builder) sowie die Möglichkeit Testimonials, Kommentare, Splittests, Countdown-Kampagnen und Onlinekurse (Thrive Apprentice) auf deiner Webseite einzubinden.

5. Vorteile und Nachteile

Nachteile von Thrive Leads

  • keine monatliche Zahlung möglich/ keine Einmalzahlung möglich
  • kein deutscher Support (wobei der englische Support extrem kompetent und zuverlässig ist)

Vorteile von Thrive Leads

  • Drag & Drop Editor
  • Advanced Targeting (Du kannst Newsletter Abonnenten andere Formulare anzeigen lassen, als Menschen, die nicht im Newsletter sind)
  • Splittests
  • Übersicht über wichtige Daten
  • viele verschiedene, individualisierbare Opt-in Formulartypen
  • viele schicke Templates sowie die Möglichkeit eigene Formulare zu erstellen
  • Smartphone spezifische Opt-in Formulare
  • Mobile responsiv
  • kompatibel mit den beliebtesten E-Mail-Marketing-Tools wie Klicktipp und MailChimp sowie vielen weiteren Anwendungen

6. Thrive Leads Erfahrungen & Kundenstimmen

Bereits 114.117 Kunden nutzen die Thrive Suite, die Thrive Leads beinhaltet. Die allermeisten Kunden sind von der einfachen Bedienung, den genialen und innovativen Funktionen und der Effektivität sowie Effizienz des Plugins überzeugt:

Thrive Leads Testimonial John Lee Dumas
Thrive Leads Testimonial David Coleman
Thrive Leads Testimonial Randy Ingermanson

7. Mehr Infos zum Unternehmen Thrive Themes

Der Marketing-Experte Shane Melaugh und der Programmierer Paul McCarthy gründeten 2013 gemeinsam Thrive Themes. Beide versuchten davor jahrelang erfolglos eine eigene Firma zu starten. Doch Paul fehlte das Marketing-Wissen und Shane das Coding-Know-How.

Sie lernten sich schließlich über ein beliebtes Marketingforum kennen. Paul und Shane erkannten recht schnell, dass sie die gleichen Werte und Prinzipien teilten und sich perfekt ergänzten. Zusammen entwickelten sie verschiedene Produkte wie Hybrid Connect, Viral Quiz Builder und WP Sharely.

Sie merkten, dass die WordPress-Plugins und -Themes nicht dafür gemacht waren, eine gut aussehende und gleichzeitig konversionsoptimierte Webseite zu bauen. Um dieses Problem zu lösen, erschufen Paul und Shane den ersten WYSIWYG (What You See Is What You Get) Editor für WordPress – Thrive Themes. Damit konnten Nutzer ohne Coding-Kenntnisse Inhalte schnell und kreativ erstellen. Seitdem entwickelten sie einige zusätzliche Plugins, die die Konversionen einer Webseite weiter steigern sollen.

8. Gibt es Thrive Leads Gutscheine?

Nein, Gutscheine sind für Thrive Leads nicht verfügbar. Allerdings gibt es eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

9. Alternativen

OptinMonster: Dieses Plugin dient der ebenfalls Lead-Generierung. Es ist die beste Alternative zu Thrive Leads. Mehr als 121.000 Webseiten nutzen dieses Tool bereits. OptinMonster erkennt wenn Nutzer Deine Website verlassen wollen & bietet dafür eine sogenannte Exit-Intent Funktion an. Es gibt eine kostenlose sowie verschiedene kostenpflichtige Versionen. Mit OptinMonster kannst du diverse Formulartypen erstellen und Splittests durchführen. Außerdem bietet es gute Analysemöglichkeiten und eine hohe Kompatibilität mit anderen Marketing-Plugins. Unserer Meinung nach ist es aber deutlich einfacher & geschickter, mit Thrive Leads professionelle Formulare zu erstellen.

Bloom: Suchst du nach der Möglichkeit, ein Leadgenerierungs-Tool mit einer einmaligen, nicht zu teuren Zahlung abzuschließen? Dann ist Bloom das richtige Lead Generation Plugin für dich. Es gibt eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie und guten Support. Du kannst das Tool für unendlich viele Webseiten nutzen. Dazu ist es für Smartphones optimiert. Im Gesamtpaket sind außerdem der Divi Builder, das Divi Theme sowie das Social Sharing Plugin Monarch enthalten.

Funnelforms: Mit diesem Plugin kannst du intuitive und mitdenkende Multi Step Formulare erstellen, um mehr Kunden zu generieren, Personal zu akquirieren oder Unternehmensprozesse zu digitalisieren. Funnelforms ist einfach bedienbar und hat einen guten Support. Außerdem entwickelt das Team kundennah neue Features. Das Tool ist DSGVO-konform. Funnelforms ist aber mehr für Anfragen geeignet, als für klassisches Email Adressen Sammeln. Hier kannst Du unseren Bericht zu Funnelforms lesen.

10. Fazit

Thrive Leads liefert dir effiziente Opt-in Formulare und steigert deine Konversionsrate. Durch den Drag & Drop Editor kann quasi jeder das Plugin nutzen, um schicke und individuelle Formulare zu erstellen. Darüber hinaus gibt es noch einige coole Features wie Splittests und Advanced Targeting, die dir helfen, potenzielle Kunden besser anzusprechen. Und das Ganze ist für Smartphones optimiert – was will man mehr.

Vor allem in Kombination mit der Thrive Suite ist Thrive Leads unschlagbar. Dann erhältst du noch jede Menge zusätzlicher Plugins, um deine Konversionen zu erhöhen. Alle sind perfekt aufeinander abgestimmt.

11. FAQ – Häufige Fragen

1. Wie kann ich Thrive Leads kündigen?

Dein Thrive Leads Abo kannst du zu jeder Zeit kündigen. Um Zahlungen zu vermeiden, solltest du vor der nächsten Abbuchung kündigen. Das Abo kann über deinen Zahlungsanbieter, in deinem Benutzerkonto sowie über den Thrive Themes Support gekündigt werden. Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis die Kündigung erfolgt ist. Es braucht keinen Kündigungsgrund.

2. Benötige ich eine WordPress Webseite, um Thrive Leads zu nutzen?

Ja, Thrive Leads ist ein WordPress-Plugin.

3. Wie viele Leads kann ich mit Thrive Leads sammeln?

Es gibt keine Obergrenze. Auch die Anzahl der von dir erstellten Opt-in Formulare ist unbegrenzt

4. Was passiert mit meinen Opt-in Formularen, wenn ich Thrive Leads kündige?

Deine bestehenden Opt-in Formulare bleiben bestehen und funktionieren weiterhin. Für den Kundensupport, Updates und Premium Templates benötigst du jedoch eine aktive Lizenz.

5. Solltest du nur Thrive Leads oder direkt die ganze Thrive Suite kaufen?

Das kommt darauf an. Besitzt du bereits eine ansprechende und moderne Webseite und möchtest ausschließlich Opt-in Formulare hinzufügen, um deine E-Mail-Liste zu vergrößern? Dann reicht dir Thrive Leads vollkommen.

Wenn du deine erste und viele weitere Webseiten noch erstellen möchtest, dann könnte sich die Thrive Suite lohnen. Sie erlaubt es dir, mit einfachsten Mitteln eine Webseite zu bauen und das verbunden mit vielen Möglichkeiten, die Webseite für Konversionen zu optimieren.

Quelle: thrivethemes.com | © Bilder & Fotos: Screenshots thrivethemes.com

Andere Nutzer haben auch diese Tools & Artikel angeschaut:


Diese Artikel könnten Dir auch gefallen:

Über den Autor

Pascal Alius


Tags

thrive leads, thrive leads alternativen, thrive leads erfahrungen, thrive leads kosten, thrive leads plugin, thrive leads preis, thrive leads reviews, thrive leads test


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Mache den NEUEN beliebten Test...

...und finde in 1 Minute den passenden Kurs für Dich!

Mehrere Stunden an Recherche sparen | Dauert nur 1 Minute | 100% kostenlos